Die Grenze seiner Liebe ist, dass sie keine hat.
Thérèse von Lisieux (1873-1897)

50 Jahre Priester: Pater Elias und Pater Karl

P. Elias (links) und P. Karl (rechts) Ein großer Festtag: am 2. Juli 2017 feierten Pater Elias Steffen und Pater Karl Kempter ihr Goldenes Priesterjubiläum. Zahlreiche Menschen fanden sich zur Dankmesse in der Klosterkirche ein, in der Pater Ludwig Eifler die Predigt hielt und die Chorgemeinschaft Bengel festliche Gesänge erklingen ließ. Anschließend wurde beim Empfang im Kapitelsaal gratuliert und es kamen viele Spenden für die Mission der Karmeliten in Kamerun zusammen, die die Jubilare statt Geschenken erbeten hatten.

Pater Elias und Pater Karl wurden 1967 in Bamberg zum Priester geweiht und haben danach viele Aufgaben im Orden und im Dienst an den Menschen wahrgenommen. Beide haben zahlreiche Veränderungen in der Kirche und in der Welt miterlebt, wovon sie gern erzählen. Pater Elias hatte ursprünglich Gärtner gelernt und meint: „Nach der Weihe wurde aus dem Gärtner ein Seelen-Gärtner: ich habe mich dann um das Wachstum der Menschen gekümmert.“ Als geistlicher Begleiter wird er sehr geschätzt und arbeitet heute noch im Garten des Klosters. Pater Karl war früher Postbote und begann nach der Priesterweihe den Menschen die Frohe Botschaft Christi zu übermitteln. Er machte zusätzlich eine Ausbildung als Bibliothekar und nimmt diese Aufgabe heute noch im Kloster wahr.

„Wir haben allen Grund, dankbar zu sein“, sagt Pater Matthias Brenken, der Prior des Klosters, „und wir hoffen, dass die beiden Jubilare auch in Zukunft ihren Dienst weiterführen können.“


« zurück

Online-Spenden

Wir benötigen Ihre Hilfe und Unterstützung:

Unsere Wunschliste

Angebote

Exerzitienhaus Carmel Springiersbach
aktuelles Kursprogramm

Seelsorge und geistliche Begleitung
Weitere Infos und Kontakte

Klosterläden
Adressen und Sortiment

Kontakt

Deutsche Provinz der Karmeliten
Karmelitenplatz 1
96049 Bamberg

Tel. 0 951 / 50 98 66 - 0
Fax 0 951 / 50 98 66 - 29
[javascript protected email address]

Weitere Kontaktadressen
Provinzleitung
Noviziat
Impressum
Missbrauchsbeauftragte


© 2012-2014 Deutsche Provinz der Karmeliten – Konzeption und CMS: Weitblick Internetwerkstatt – Design: Ari Gröbke
  • Leidenschaft für Gott

    Die Spiritualität der Karmeliten wird auch als „800 jähriger Kommentar zum Hohelied der Liebe“ bezeichnet:

    Hörprobe mit freundlicher Genehmigung des Gütersloher Verlagshauses aus:
    Ulrich Tukur (Hrsg.), Das Hohe Lied der Liebe
    Gebundenes Buch, Pappband, 76 Seiten, 19,8 × 25,0 cm
    Mit 37 Fotos, Audio-CD
    Gütersloher Verlagshaus 2009
    ISBN: 978-3-579-06478-9